Freitag, 30. März 2018

Katrin Andrews wird neue Dezernentin für Stadtentwicklung und Soziales in Kamenz



Der Kamenzer Stadtrat hat am Ende seine Wunschpersonalie doch noch durchgesetzt. Die Nachfolge von Elvira Schirack ist damit endlich geklärt.

Katrin Andrews heißt die neue Dezernentin für Stadtentwicklung und Soziales im roten Rathaus.

In der Sitzung des Kamenzer Stadtrates am 28. März ist die Entscheidung für die Besetzung der vakant gewordenen Dezernatsstelle getroffen worden.

Katrin Andrews lebt seit vielen Jahren in Kamenz und wollte sich mit ihrer Bewerbung auf diese wichtige Verwaltungsposition einer neuen beruflichen Herausforderung stellen, wie sie sagte. Auch, um sich auf diese Weise noch stärker in die Entwicklung der Stadt einbringen zu können. Im Juni vergangenen Jahres war ihre Bewerbung auf die Stelle von Elvira Schirack, die inzwischen in Rente ist, zwar vom Stadtrat bereits befürwortet, von Roland Dantz aber abgelehnt worden. Der OB hatte einen anderen Favoriten gehabt.

Katrin Andrews ist 38 Jahre jung und hat ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss als Diplom-Kauffrau absolviert und verfügt über Führungserfahrung, die sie einem in der Region ansässigen Unternehmen erworben hat. Ab 1. Juni wird sie in der neuen Funktion beginnen. Katrin Andrews hat dabei ein breitgefächertes Aufgabengebiet mit hohen Erwartungen zu bewältigen, zählt dabei aber auf bewährtes Verwaltungspersonal.

www.sz-online.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen