Sonntag, 14. Februar 2016

Politfrühschoppen in Kamenz: Der Konflikt in Syrien mit Karin Leukefeld!



Der Nahe Osten ist seit Jahren die Quelle von Schreckens- meldungen. Insbesondere die Konflikte in Syrien und Irak haben verheerende Auswirkungen in dieser Region.

Wie diese beiden Staaten, die über ein weit entwickeltes Bildungs- und Gesundheitssystem verfügten, zu einer Quelle von Gewalt und Instabilität werden konnten, berichtet am 28. Februar Karin Leukefeld beim Kamenzer Polit-Frühschoppen.

Die Journalistin gehört zu den wenigen offiziell in Syrien akkreditierten Vertretern ihrer Zunft und kommt direkt vom Ort des Geschehens nach Kamenz. Sie veröffentlicht unter anderem auch bei ARD und ZDF.

Um 10 Uhr beginnt die öffentliche Veranstaltung mit Karin Leukefeld im Stadttheater Kamenz. Wie immer sind Verfechter ehrlicher Streitkultur herzlich eingeladen.

DIE LINKE. Ortsverband Kamenz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen