Dienstag, 7. April 2015

Bürgerforum in Kamenz zum Thema "Wie wollen wir zusammenleben?"

Die Stadt Kamenz lädt gemeinsam mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung zur Diskussions- und Gesprächsrunde ein

am Donnerstag, den 16. April 2015, um 19.30 Uhr, in den Ratssaal des Kamenzer Rathauses.

Was können wir als Gastgeber von Fremden erwarten? Was können Asylbewerber als Gäste von uns erwarten?

In Form der Fishbowl-Methode sollen aktuelle Probleme der Asylpolitik in unserem Land diskutiert werden. Die Methode hat ihren Namen nach der Sitzordnung: sie gleicht einem Goldfischglas, um das die Teilnehmer im Kreis herumsitzen, d.h. in der Mitte des Teilnehmerkreises sitzen vier Gesprächsteilnehmer, die das Thema bereden. Jederzeit kann - nach bestimmten Regeln - ein Teilnehmer in den Innenkreis wechseln und seine Meinung äußern und aktiv mitdiskutieren. 

Als Gesprächsteilnehmer sind angefragt: Prof. Dr. Werner J. Patzelt (TU Dresden), Frank Richter (Direktor der Sächs. Landeszentrale für politische Bildung) und Dr. Justus H. Ulbricht (Sächs. Landeszentrale für politische Bildung). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen